Impressum

Inhaber 

Inhaber der Domain www.steinebach-oberhausen.de und verantwortlich nach § 5 TMG ist Rechtsanwalt Fritz Steinebach.

 

Steinebach & Kollegen

Rechtsanwälte

46045 Oberhausen, Gutenbergstraße 5

Telefon: (0208) 82 46 6 - 0

Telefax: (0208) 82 46 6 - 66

E-Mail: info@steinebach-oberhausen.de

Internet: www.steinebach-oberhausen.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 124/5112/0247

 

Gesetzliche Berufsbezeichnung

Rechtsanwalt Fritz Steinebach, Rechtsanwalt Frank Steinebach und Rechtsanwalt Stefan Salecker sind vertretungsberechtigt bei allen Amts-, Landes- und Oberlandesgerichten in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Berufsbezeichnung "Rechtsanwalt"  wurde aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen nach bestandener 2. juristischer Staatsprüfung und einem besonderen Zulassungsverfahren zunächst von dem zuständigen Justizministerium durch den Präsidenten des zuständigen Oberlandesgerichtes bzw. aufgrund der ab dem 08.09.1998 geänderten Rechtslage von der örtlichen Rechtsanwaltskammer verliehen.

 

Berufs- und Gebührenordnung

  • BRAO (Bundesrechtsanwaltsordnung)
  • BORA (Berufsordnung für Rechtsanwälte)
  • RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz)
  • FAO (Fachanwaltsordnung)
  • CCBE (Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union)

 

Die Regelungen können auch bei der Bundesrechtsanwaltskammer eingesehen werden.

 

Zuständige Kammer und Aufsichtsbehörde

Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

 

 

 

Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

Freiligrathstraße 25

40479 Düsseldorf

 

Telefon: (0211) 49502-0

Telefax: (0211) 49502-28

E-Mail: info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de


Versicherung 

Für die Kanzlei und deren Mitarbeiter bestehen Berufshaftpflichtversicherungen bei der HDI Versicherung AG.

 

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung, sowie der seit 25.05.2018 geltenden DSGVO (Europäische Datenschutzgrundverordnung).

 

Datenschutzhinweise

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihrer Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten wir im Einzelnen verarbeiten und wir diese wie nutzen richtet sich maßgeblich nach den jeweiligen Mandatsverhältnissen bzw. vereinbarten Dienstleistungen.

 

Datenschutzbeauftragter

 

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

 

Rechtsanwälte Steinebach & Kollegen

c/o Datenschutzbeauftragter

Gutenbergstr. 5 D- 46045 Oberhausen

Telefon: 0049 208 82460

Telefax: 0049 208 8246666

E-Mail: info@steinebach-oberhausen.de

 

Welche Quellen und Daten wir nutzen

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Mandatsverhältnisses von Ihnen oder anderen Betroffenen erhalten. Wir verarbeiten diese Daten durch Speicherung und Nutzung für die Erbringung unserer Ihnen gegenüber verschuldeten Dienstleistung. Personenbezogene Daten, die wir anlässlich des Mandatsverhältnisses aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, uns übermittelten behördlichen und gerichtlichen Mitteilungen, u.ä.) zulässigerweise gewinnen oder die uns von sonstigen Dritten (z.B. Gerichtsvollzieher, Versicherungen, Krankenkassen, Arbeitgeber, etc.) berechtigt erhalten.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Nach dem deutschen Bundesdatengesetz handelt sich bei personenbezogenen Daten um grundsätzlich alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person.

 

Dazu gehören u.a.

 

Vor- und Zuname (Geburtsname)

Adressen/Geburtsdaten

Telefon und Faxnummern

IP/E-Mail Adressen und Online-Kennungen u.ä.

 

Diese Daten benötigen wir für die Bearbeitung des Mandatsverhältnisses. Diese Daten werden durch uns in unserer EDV gespeichert und (ausschließlich) für unsere anwaltliche Tätigkeit, d.h. die Bearbeitung Ihres Mandats benötigt.

Wir interessieren uns nicht für Ihre politische, religiöse, rassistische Einstellung.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter strenger Beachtung mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Dies zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten, vgl.  Artikel 6 I b DSGVO.

Gemäß Artikel 6 I f DSGVO sind die im Rahmen der Interessenabwägung, zu Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten,  z.B. Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Straf- und Bußgeldangelegenheiten, arbeitsrechtlicher- familienrechtlicher oder ähnlicher Streitverfahren wie z.B. im Mietrecht, Beantragung/Bearbeitung von Prozesskostenhilfeanträgen, etc. übermittelten personenbezogenen Daten zu gebrauchen.

Gemäß Artikel 6 I a DSGVO erteilen Sie uns hierfür Ihre Einwilligung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf muss schriftlich erfolgen und wirkt erst für die Zukunft. Er berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

Einwilligung aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse, vgl. Artikel 6 I e DSGVO.

 

Wer bekommt Ihre Daten?

 

Innerhalb unserer Kanzlei erhalten unsere Rechtsanwälte und Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die diese zu Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Im Rahmen des elektronischen Rechtsverkehrs mit Gerichten und Behörden müssen diese Daten, sofern für die Bearbeitung erforderlich, übermittelt werden.

Grundsätzlich übermitteln wir Ihre Daten nicht in ein Drittland. Ausgenommen hiervon sind z.B. die Bearbeitung von Verkehrsunfällen in Ausland, Zwangsvollstreckung u.ä.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

 

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und speichern wir so lange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist . Dies ist maßgeblich abhängig von der Dauer des Mandatsverhältnisses.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind, auch nach Beendigung des Mandats sowie aufgrund Erfüllung von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten diese Daten auch weiterhin gespeichert zuhalten.

 

Ihre Datenschutzrechte

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO sowie die Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Widerspruch, vgl. Artikel 15, 16, 17, 18, 20, 21. Bitte beachten Sie Einschränkungen nach § 34 und 35 BDSG.

Ihnen steht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG zu.

 

 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die Internetseiten verwenden teilweise sog. Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.